Mehr Infos

Warum ist es wichtig mit Plan zu arbeiten?

In diesem Beitrag schreibe ich darüber wieso es meiner Meinung nach wichtig ist, dass man beim Vertrieb mit Plan und Strategie vorgeht sowie, was die richtigen Schritte zum Erfolg sind.

Im Grund lernt man es ja schon in der Schule – nach Plan zu arbeiten. Die ersten Projekte müssen erstellt werden, die richtige Zeitplanung für wichtige Prüfungen oder auch das simple Erledigen von Hausaufgaben. Das setzt sich im Berufsleben fort. Vor allem, wenn man Erfolg haben möchte, ist es wichtig, dass man für seinen Job oder das Unternehmen einen Plan hat und dann auch weiß, wie und welche Strategien richtig anzuwenden sind. Wer steckt schon gern seine ganze Energie in den Betrieb ohne zu wissen, was daraus werden soll? Wie sollen Entscheidungen richtig getroffen werden, ohne das Ziel zu kennen? Deshalb ist es existenziell, für das Unternehmen und den dazu gehörenden Vertrieb, die passende Strategie zu haben!

„Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern, wenn er wo anders ankommt!“ (Mark Twain)

Und so kann das zum Beispiel aussehen:

  1. Wo liegen Ihre Stärken / Schwächen? (SWOT Analyse)

Seien Sie ehrlich zu sich selbst. Kommunikation, Offenheit und das Geschick, anderen zu Zuhören, sind wichtige Eigenschaften des Vertrieblers. Wenn Sie auch in der Lage sind, die richtigen Fragen zur richtigen Zeit zu stellen um die Bedürfnisse der potentiellen- und Bestandskunden zu verstehen, dann haben Sie große Erfolgschancen. Schauen Sie, was Ihnen Spaß macht und worin Sie gut sind. Dann stehen Sie garantiert auch jeden Morgen motiviert und voller Elan auf!

2. Definieren Sie Ihr Business und Ihre Ziele

Haben Sie Ihre persönlichen Eigenschaften analysiert, so können Sie auch Ihr Business prüfen und weiter definieren, wo Sie landen möchten. Reicht Ihnen ein mittelständisches, kleines Unternehmen oder vielleicht sogar eine „One-Man-Show“? Möchten Sie auf dem internationalen Markt aktiv werden? Es ist wichtig, die Ziele richtig zu setzen. Was werden Sie tun, um diese Ziele zu erreichen? In diesem Zusammenhang ist SMART eine gute Methode für die Zieldefinition. Auch eine übergeordnete Vision kann in diesem Zusammenhang erarbeitet werden und mit den Zielen und Meilensteinen werden Sie diese Schritt für Schritt erreichen. Träume und Ziele spornen uns an!

3. Legen Sie eine Strategie für Ihr Unternehmen fest

Auch bekannt als Businessplan, ist die Vorgehensweise von großer Bedeutung. Definieren Sie, worauf Sie besonderen Wert legen. Möchten Sie überwiegend online aktiv werden oder nur den persönlichen Kundenkontakt pflegen? Wie wollen Sie die oben definierten Ziele erreichen?

4. Berücksichtigen Sie auch die Finanzen…

Welche finanziellen Mittel werden benötigt? Mit welchen Leadzeiten müssen Sie rechen? Mit welchen Aufträgen und Umsätzen rechnen Sie und zu welchen Zeitpunkten erwarten Sie die daraus resultierenden Zahlungseingänge auf Ihrem Konto?

5. Arbeiten Sie immer wieder hart an sich und bleiben trotzdem flexibel

Trotz Plan sollten Sie nie vergessen, dass es Parameter gibt, die Sie aus der Bahn werfen könnten. Bleiben Sie flexibel, passen Sie sich den Bedürfnissen Ihrer Kunden und potentiellen Kunden an und bewahren Sie Ihren Mut!

„Strategisches und gleichzeitig flexibles Vorgehen sichert Ihren Vertrieb“

Bildnachweis: monsterstudio-Freepik.com

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.